Private Viewing


Eines muss man den Organisatoren der EURO 2021 lassen: Sie haben es perfekt geschafft, die Spiele so anzusetzen, dass wir uns auch ums Grillieren kümmern können. Die Zeit der grossen EURO-Partys auf Campingplätzen und dergleichen ist zwar noch nicht wieder angebrochen. Aber auch zu Hause können Fussballspiele stimmungsvoll verfolgt werden.






Die Vorbereitung

Wer an eine EURO fährt, muss gut vorbereitet sein. Gleiches gilt für den EURO-Grill-Anlass. Wie wäre es zum Beispiel mit Burger? Hackfleisch (150g pro Patty), Brötchen, Salat, Saucen, Kräuter, Gewürze, Salz (die Gourmetprodukte von Fleur des Alpes), Pfeffer, Eat Real-Chips, die Nachips mit dem BBQ-Flavour und die Mexican Salsa von Old El Paso? Alles da? Und wer isst zwei Burger…?




Das Spiel

Es ist wie bei der Flanke im Fussball: Das Timing beim Grillieren ist alles! Vor dem Spiel werden in der antihaftbeschichteten Burgerpresse von Napoleon bequem die Pattys geformt und die weiteren Zutaten vorbereitet. Ganz wichtig ist auch der Blick in den Kühlschrank. Wie sieht es aus bei den Getränken?


Die 1. Halbzeit: Das Spiel läuft, die Chips-Vorräte nehmen rasch ab. Ein aufmerksamer Gastgeber und Grillchef hat immer auch ein Auge für den freien Moment, an dem er Nachschub holen kann.

Die Pause: Während der eine Teil der Zuschauer über Offside oder eben nicht diskutiert, kümmert sich der Grillchef ums Einheizen: Er feuert seinen neuen Holzkohlegrill von Napoleon an. Stolze 57 cm Durchmesser hat der prozellanbeschichtete, klapp- und höhenverstellbare Rost des PRO22K-LEG-Grills. Hier haben 23 Burger auf einmal Platz! Das reicht für zwei Teams und den Schiedsrichter.

Die 2. und die 3. Halbzeit: Die einen rennen an, die anderen verteidigen nur noch. Die Stimmung steigt, der Hunger wird grösser. Und nach dem Schlusspfiff schlägt die Stunde des Grillchefs. Patty für Patty kommt vom Grill, die Brötchen werden mit Saucen und weiteren Zutaten belegt, mit Fleur des Alpes gewürzt – und zufrieden feiert man den Sieg der einen oder nimmt halt hin, dass es wieder nicht ganz gereicht hat.

Unabhängig davon war das Private Viewing ein weiteres Mal ein voller Erfolg! Und die dritte Halbzeit wird noch lange in die Nacht dauern.