Grillieren emotionaler denn je - von der digitalen Challenge bis zum Live-Marketing-Spektakel

Am 26. Juni sind mit einem stimmungsvollen Finaltag in Winterthur die Schweizer Einzel-Grillmeisterschaft, die Bell BBQ Single Masters, und die Bell Burger Challenge 2022, zu Ende gegangen. Hunderte von Teilnehmern und Millionen von

Werbekontakten zeigen die Attraktivität der Formate im Grill-Land Schweiz.



Der 26. Juni bot ein Novum in der Schweizer BBQ-Wettkampfszene: Gleich zwei Entscheidungen standen auf dem Programm, als sich die 40 besten Grillchefs (genauer gesagt: 14 Grillchefinnen und 26 Grillchefs) der Bell BBQ Single Masters sowie die zehn selektionierten Finalisten der Bell Burger Challenge (acht Männer, zwei Frauen) zum grossen Finaltag im Strickhof in Winterthur einfanden – die Vergabe der Titel in der Schweizer Einzel-Grillmeisterschaft (Bell BBQ Single Masters) und in der Bell Burger Challenge 2022.


Vorausgegangen waren diesem Finaltag zwei bewusst komplett unterschiedlich durchgeführte Qualifikationsphasen. Die Bell BBQ Single Masters erlebten nach zwei Jahren Zwangspause ihr Comeback mit elf live durchgeführten Qualifikationstagen, an denen alle begeisterten Grillamateure gratis teilnahmen