Der Schweizer Grillmarkt 2021

Fast alle Grillanbieter in der Schweiz meldete für das Jahr 2020 markant gestiegene Zahlen. Vieles deutet darauf hin, dass Herr und Frau Schweizer auch in diesem Jahr mehr in ihren Garten investieren denn in Ferienreisen. GRILL&CHILL orientiert auf seinen Spezialseiten über die Varianten für neues Grillvergnügen zu Hause. Und der Markt ist so reichhaltig wie nie zuvor.

Weber – heiss und smart

Fangen wir beim Branchenführer Weber an. Die Modefarbe 2021 ist eindeutig Schwarz (matt schwarz, um genau zu sein). Je zwei Modelle aus der Spirit- und Genesis-Linie hat Weber neu aufgelegt in diesem Jahr; die Typenbezeichnungen lauten EPX-315 und 325S für den Spirit sowie EX-315 und EX 334 für den Genesis; alle ausgestattet mit dem Gourmet Barbecue System (GBS).

Alle kommen sie im unverwechselbaren Weber-Stil daher, und alle besitzen sie auch eine sogenannten Sear Zone, einen Extrabrenner für scharfes Anbraten. Das ermöglicht auch den Einsatz heisser Accessoires wie Drehspiess und Co. Der integrierte, KI-gestützte Grillassistent «Weber Connect» behält das Grillgut stets im Blick und begleitet Grillenthusiasten – verbunden mit Bluetooth oder WLAN – per App auf dem Smartphone bei jedem Schritt des Grillvorgangs.

 

Mattschwarz auch bei Napoleon

Ein Ausrufezeichen bei Gasgrills setzt in dieser Saison auch Napoleon. Das kanadische Familienunternehmen entwickelt und produziert seit 1976 mit grösster Sorgfalt und Einfallsreichtum Grill mit hochmodernen Funktionen, leistungsstarken Technologien und markantem Design. Für dieses Jahr ist Napoleon ein echter Wurf gelungen –der neue Phantom Rogue SE 425!

Er ist genauso edel, wie er vollständig mattschwarz ist; hochwertig verarbeitet und mit spannenden Features ausgestattet. Der neuartige Phantom Rogue SE 425 verfügt über wartungsfreie Grillroste aus Edelstahl und einen integrierten, multifunktionalen Warmhalterost für Abende auch mit grösserer Gästeschar. Mit dem grosszügigen Sizzle Zone-Infrarot-Seitenbrenner lassen sich Steaks und anderen Fleischsorten bei 800°C perfekt anbraten. Der Grill kann aufgrund der LED-beleuchteten Drehregler auch problemlos genutzt werden, wenn das Grillvergnügen bis tief in die Nacht dauert. Der Phantom Rogue SE 425 steht im Grunde genommen exakt dafür, was Grillieren heute ist – Lifestyle.

 

Komplett überarbeitete Linien bei Campingaz

Fleissig war im Hinblick auf die Grillsaison auch Campingaz. Der Spezialist für Outdoor-Kochlösungen hat sein Grill-Kernsortiment komplett überarbeitet und mit neuen Technologien ausgestattet. So wurde unter anderem die Brennertechnologie als Herzstück der Grills verbessert und der Reinigungsvorgang nochmal erleichtert.

Die neuen Blue Flame-Brenner sind U-förmig angeordnet und ermöglichen im Vergleich zu herkömmlichen Brennern eine schnellere, stärkere und gleichmässigere Hitzeentwicklung (100% der Grillfläche über 250°C). Zusätzlich erzeugt die neue Brennergeneration weniger Stichflammen, da die Brenner durch den Grillrost geschützt werden.

Das Kernsortiment von Campingaz wird für den Sommer 2021 nicht nur mit neuen Technologien ausgestattet, sondern wurde in allen Segmenten von Grund auf überarbeitet. Die Produktpalette umfasst für die 4-Brenner-Modelle mit der 4 Series Select, 4 Series Premium und dem Flaggschiff der ganzen Palette, 4 Series Deluxe, drei Varianten, die sich neben den verarbeiteten Materialien, auch bei der Grösse des Stauraums im Grillwagen, der Räder, der Zündung und vielen weiteren Features voneinander abgrenzen.

 

Holzkohle – der Summit Kamado von Weber

Das auffälligste neue Modell im Bereich Holzkohlegrills kommt von Weber: der Summit Kamado. Dieser Grill vereint Qualität, Hochleistungs-Grillfunktionen und alle Vorteile des Kamado-Grillierens. Der langlebige, doppelwandig isolierte Stahl erreicht schnell die gewünschten Temperaturen und hält die Hitze konstant für ganztägiges Räuchern, während gleichzeitig die benötigte Holzkohlemenge minimiert wird. Durch einfaches Umsetzen des Grillrosts lässt sich der Kamado in einen normalen Holzkohlegrill verwandeln, um Steaks anzubraten. Damit ist der Summit Kamado gleichzeitig Smoker und Alltagsgrill in einem Produkt. Und für Garten und Terrasse ist er in seinem unverwechselbaren Design ein echter Hingucker.

 

Infrarot – der HLS Infrabeam

Wie bequem das Grillieren, Kochen und Backen im Freien sein kann, zeigt der HLS Infrabeam, der neue Elektrogrill mit Infrarottechnik (erhältlich bei JUMBO). Alles, was der HLS Infrabeam braucht, ist eine Steckdose in seiner Nähe. Danach wird am Knopf gedreht, und zwei Minuten später ist der Grill einsatzbereit (bis 270°C) – draussen und drinnen und somit fürs ganze Jahr, ohne auf Holzkohle oder Grillflaschen achten zu müssen. Zudem wird so das Grillieren CO2 neutral.

Das Grillgut benötigt kein Extrafett mehr, es trocknet nicht aus, und das Grillieren selbst wird praktisch rauchfrei – auch für dicht besiedelte Gebiete eine ideale Lösung. Die Hitze entsteht wie bei der Sonne durch Strahlungswärme erst beim Auftreffen auf das Grillgut (und nicht wie bei Gas oder Kohle durch Konvektionswärme, die zunächst die Luft im Grillraum erhitzt und so das Grillgut gart). Infrarotstrahlung ist für den Menschen vollkommen ungefährlich und wird sogar bei einigen Therapien medizinisch verwendet.

Mit seiner Grösse von 47 x 57 cm (Gewicht 16 kg) und der Grillfläche von 39 x 43 cm ist der HLS Infrabeam kompakt und bietet gleichwohl einen grossen Garraum mit Deckel für grosse Stücke, perfekte Steaks, Pizzas, Gratins und sogar karamellisiertes Obst sowie Kuchen.