Mega-Grills auf dem Schweizer Markt

May 20, 2019

 

Sommerzeit, Grillzeit – und Zeit, auf dem Liegestuhl oder sonst
irgendwo die Augen zu schliessen und daran zu denken, wie es denn wäre, einen neuen schönen grossen Grill zu haben. Mit allen möglichen Optionen, Zubehör und der Aussicht,kulinarisch keine Grillgrenzen mehr zu haben. GRILL&CHILL hat von den wichtigsten Anbietern auf dem Schweizer Markt die «Rolls-Royce-Modelle» ausfindig gemacht. Und manchmal werden Träume ja wahr…

 

 

 

 

 

Der Summit S-670 GBS von Weber
Die «Edelkarosse» auf dem Schweizer Grillmarkt schlechthin ist der Summit S-670 GBS-Gasgrill von Weber. Allein schon seine über 120 kg Eigengewicht verraten, in welcher Kategorie dieser Grill zu Hause ist … Er ist fast zwei Meter breit, und bei geöffnetem
Deckel ragt er über 140 cm in die Höhe. Mit seinem grossen Edelstahl-Grillrost und seinen sechs Brennern erfüllt der Summit S-670 alle Erwartungen an einen Top-Grill der Luxusklasse. Dazu kommen ein Drehspiess, ein rückseitiger Infrarotbrenner, ein Seiten­brenner, ein Räuchersystem, eine Sear Station für scharf angebratene Steaks und natürlich das Gourmet-BBQ-System – so können Pizzastein, Grillpfanne oder Dutch Oven problemlos in den Rost eingesetzt werden. Die Schönheit hat ihren Preis; der Summit S-670 GBS kostet 5390 Franken (UVP).

 

 

 

 

Der Lugano 570 G von Outdoorchef
Der neuste Grill von Outdoorchef ist gleichzeitig auch der grösste. Lugano 570 G heisst das Modell, und im Grunde genommen sollte man hier nicht mehr «nur» von einem Grill sprechen, sondern von einer Aussenküche, in der sich die «Outdoor-Chefs» dieser Welt wohlfühlen dürfen. Der Lugano 570 G verbindet die Annehmlichkeiten des Outdoorchef Gas-Kugelgrills mit einem Steakhouse-Burner und einem leistungsfähigen Seitenkocher.
Grillieren, Kochen und Backen funktioniert mit der mobilen Gourmet-Station gleichzeitig auf hohem Niveau – es ist, als ob Herd und Backofen gleichzeitig draussen stehen. Und das auf
162 cm Breite und 74 cm Tiefe, die trotz 150 kg Gewicht dank vier Lenkrollen mobil bleiben. Fürs Auge und die Sicherheit sind alle Drehregler mit einem Sicherheitslicht versehen, die signalisieren, ob die Gasventile geöffnet oder geschlossen sind.
Kleines Detail am Rande: Ein lebensmittelechtes XXL-Schneidebrett mit grosser Saftrille ist prädestiniert für das Tranchieren von Fleisch. Ruht der Küchenbetrieb, lässt sich mit dem UV-beständigen Brett der Steakhouse Burner passgenau abdecken. Und im Unterbau ist genügend Platz für Zubehör und eine 11kg-Gasflasche. Der Preis liegt bei empfohlenen 2490 Franken.


 

 

Der Imperial 690 XL Pro von Broil King
Angeführt wird die mittlerweile beträchtlich grosse Flotte von Broil King-Grills vom Imperial 690 XL Pro; einem eindrücklichen Modelle mit zwei völlig unabhängigen Grillkammern. Öffnet man den doppelwandigen Edelstahldeckel, wird der Blick frei auf sechs Edelstahl-Dual-Tube-Brenner, eine Grillflächenbeleuchtung, neuartige Edelstahlgussgrillroste und einen Rückenbrenner (auch für Braten vom Elektromotor-Drehspiess). Eine Selbstverständlichkeit für Modelle dieser Kategorie sind mittlerweile Kontrollknopfbeleuchtung und elektrische Zündung aller Brenner. Dieser Grill (Gewicht 136 kg) verfügt zudem über Edelstahl-Seitenablagen mit integrierter Schublade rechts und einen geschlossenen Edelstahl-Unterwagen mit zwei voll ausziehbaren Schubladen. Zu kaufen gibt es den Imperial 690 XL für 4499 Franken, und wer ihn bis Ende Mai ersteht, bekommt gratis dazu einen Infrarot-Seitenbrenner für grosse Hitze im Wert von 299 Franken.

 

 

Der Master 4 Series Classic SBS von Campingaz
Das Vorzeigemodell in der Kategorie von Top-Grills heisst bei Campingaz «Master 4 Series Classic SBS». Die Zahl 4 steht für die vier Brenner, die den grossen Grillraum gleichmässig erhitzen, die Buchstabenkombination SBS für die Searing Boost Station, einen zuschaltbaren Zusatzbrenner, der mit extremer Hitze in Sekundenschnelle für perfekte Grillstreifen und Röstaromen sorgt. Dank dem Culinary Modular System und dem entsprechenden Zubehör wird dieser Grill zu einer multifunktionalen Aussenküche.
Für ein schnelles, komfortables und vor allem sicheres Einschalten der Brenner sorgt die sogenannte InstaStart-Zündung, mit der jeder Regler ausgestattet ist. Das System sorgt auch dafür, dass der jeweils aufgedrehte Regler blau leuchtet. Auffällig... Der Vorzeigegrill von Campingaz hat als kostenlose Dreingabe ein Bluetooth-Thermometer an Bord, das sich bequem per App steuern lässt.
Auffällig ist auch neben dem klassischen Grillrost aus emailliertem Gusseisen die wendbare Grillplatte für Gemüse und
Meeresfrüchte (aber natürlich auch für Fleisch). Die Einzelteile der Grillwanne sind zudem herausnehmbar und passen in den Geschirrspüler. Der Master 4 ­Series Classic SBS kostet im Handel 1349 Franken.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Weitere Einträge

November 28, 2018

Please reload